Freitag, 3. Oktober 2014

OpenSUSE 13.2 is coming soon!!

Fast genau ein Jahr ist es her, dass ich eine Anleitung für das Upgrade auf openSUSE 13.1 in den Blog gestellt habe. Nun ist es endlich wieder soweit. Eine neue Version (openSUSE 13.2) steht kurz vor der Freigabe.



Diesmal stellt sich für mich die Frage, ob ich wieder ein Upgrade durchführe, oder eine komplette Neuinstallation.
Durch eine Neuinstallation hätte ich die Möglichkeit nun auch (endlich) auf ein 64-bit System umzusteigen. Mit meinen 32-bit bin eindeutig nicht mehr "state of the art".
Ich kann mich zwar nicht über die Performance beklagen, aber einerseits ist meine Hardware dazu imstande 64-bit zu handhaben und andererseits sind die 64-bit Versionen nun doch schon sehr ausgereift.

Mal, sehen! Die Entscheidung fällt in 32 Tagen. :-)

Hat jemand Probleme mit 64-bit Versionen von openSUSE ?

Roman.


Kommentare:

  1. Nie Probleme mit irgendwelchen 64bit Versionen. Seis Windows, Debian, Fedora.

    Viel Erfolg! ;)

    AntwortenLöschen