Montag, 2. Dezember 2013

openSUSE 13.1 Bluetooth - Bug

In der aktuellen openSUSE hat sich doch leider ein Bug eingeschlichen!

Das Bluetooth-Paket "bluez" liegt in 13.1 in Version 5.8 vor, das sich noch (vor allem mit dem KDE Desktop) widerspenstig verhält.
In 12.3 gab es mit der Version 4.101 keinerlei Probleme. In beiden openSUSE-Versionen hatte ich stets KDE 4.11.2. (bzw. später 4.11.3)


Die Geräte (Smartphon und Laptop) lassen sich miteinander verbinden, und auch Daten vom Laptop aufs Smartphon senden. Aber will man wie ich das Smartphon als Fernsteuerung für LibreOffice Impress verwenden, stürzt KDE-Plasma ab mit der Meldung, dass mehr als ein Touchpad gefunden wurden. Bzw. kommt vom Android-Smartphon die Fehlermeldung sich nicht verbinden zu können.


Dies ist auch bereits bei Bugzilla aufgelistet!

Schade, da ich für meine Vorträge die Fernsteuerung für LibreOffice bereits lieben gelernt habe.

Falls jemand das nicht kennt - hier wird die Fernsteuerung gut beschrieben.

Ich hoffe das dieser Bug bald behoben ist.

Roman.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen